Kurzfilmvertonungen

Die Arbeit an Filmvertonungen stösst bei den Studierenden der Klasse für Audiodesign häufig auf besonderes Interesse. So soll am heutigen Abend die Kopplung von Bild und Ton, sowie die Interaktion dieser beiden Ebenen im Mittelpunkt stehen.

Zu sehen und zu hören sind einerseits Filme mit Orginalvertonungen, die in Zusammenarbeit mit Studierenden anderer Hochschulen entstanden sind, so wie einige Neuvertonungen, also Filme, deren Orginaltonspuren ersetzt worden sind und als Projektarbeit neu vertont wurden.

Freitag, 8. April 2016, 19:00 Uhr
Neuer Saal der Hochschule für Musik

 Filmpraesentation01b-800x600